Bisquit Cognac

Die von Alexandre Bisquit gegründete im Jahr 1819 Destillerie wurde im Jahr 2009 von Distell Gruppe aus Südafrika gekauft. Das Gut ist mit 200ha Land das größte in der Region Cognac fast das gesamte Gebiet ist mit Reben besetzt. Distell sitzt im Stadtkern Cognacs ein Château, um näher an der Marke und ihren Kellern zu sein, sagt man. Jährlich werden etwa 4 Millionen Flaschen Cognac verkauft, wobei 20% der Produktion in Frankreich verbleiben. Der Hauptabsatz macht bei Bisquit der Drei-Sterne-Cognac aus. In Deutschland wird der Bisquit Weinbrand von der Pernod Ricard-Tochtergesellschaft IGM in Koblenz vertreten. Auf dem deutschen Markt werden von Bisquit folgende Qualitäten angeboten:

  • 3 Sterne: (ungefähr 4 bis 5 Jahre alt)
  • V.S.O.P. Fine Champagne (9 bis 10 Fassjahre)
  • Napoléon Fine Champagne (25 Fassjahre)
  • Extra Vieille (45 Fassjahre)
  • Cognac Privilège (100 Jahre)

Bisquit ist bekannt für seine sehr fruchtige Auslegung seiner Weinbrände, was an dem recht großen Anteil der secondes liegt, die mitverwendet werden, um möglichst viel Frucht in seinem Cognac zu bewahren. Der Bisquit XXX ist entsprechend auch international für seinen fruchtigen, hochwertigen Geschmack bekannt.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0.00